02 Apr '17
„Ich möchte mich nochmals für die gestrige Veranstaltung herzlich bedanken! Es war wieder ein wunderbarer Tag mit vielen interessanten Infos und [...]

„Ich möchte mich nochmals für die gestrige Veranstaltung herzlich bedanken! Es war wieder ein wunderbarer Tag mit vielen interessanten Infos und reichlich netten Menschen.“ So und so ähnlich lauten die begeisterten Rückmeldungen zum 11. Chemnitzer Impfsymposium. Auch für die positiven Einträge in den sozialen Medien bedanken wir uns im Namen des Homöopathie-Vereins.

Als Veranstalter freuen wir uns natürlich über einen gelungenen Tag. Auch die Referenten empfinden den sehr offenen und fast familiär-herzlichen Charakter der Chemnitzer impfkritischen Symposien als wohltuend und freuen sich über die rege und sachliche Diskussion.

Im Vordergrund der Veranstaltung stand wie immer der hohe Informationsgehalt der Vorträge. Es genügt halt nicht, nur im Internet und in Büchern nachzuschlagen. Die persönliche Begegnung trägt oft mehr zur Urteilsfindung bei. Dem für die Beratung eigentlich zuständigen Kinderarzt vertrauen die Eltern ihre Bedenken ungern an. Es hat sich herumgesprochen, dass die meisten Ärzte ablehnend bis grob auf kritische Fragen zu Impfrisiken reagieren.

Auch unter einem emotionalen Blickwinkel sind die Symposien wichtig. Neben der Fachinformation wird bei Gleichgesinnten Bestätigung der getroffenen Entscheidung gesucht und die Kraft geschöpft, mit den Folgen einer impfkritischen Haltung  in ihrem Umfeld umgehen zu können.

Wir machen weiter. Das nächste Chemnitzer Impfsymposium findet am 17.März 2018 statt. Bis zu einem gesunden Wiedersehen herzliche Grüße

i.V. Joachim Hegemann

 

4 Comments

  • Funny best dose for daily buying cialis in mercury drugs vessels are found to more evident and stressed.

    Antworten
    • Geschrieben von: cialis
    • 8. Dezember 2017 at 7:47
  • Nothing found for generisches cialis kaufe-ontario-canada .

    Antworten
    • Geschrieben von: cialis
    • 7. Januar 2018 at 9:10
  • Ich war dieses Jahr das erste mal auf dem Impfsymposium und werde auch das nächste mal wieder dabei sein. Auch wenn man anfangs denkt, oh einen ganzen Tag?! Es war nicht eine einzige Sekunde langweilig, im Gegenteil. Man bekam deutlich zu spüren das man nicht allein ist mit seiner Einstellung und letztlich auch nicht allein mit den Folgen bzw Schäden von Impfungen. Es gibt sie, die Impfschäden die keine Anerkennung in unserem Staat/System finden. Aber leider fangen viele erst danach an sich zu "impf"ormieren und man steht nach einem Schaden komplett allein da. Ich kläre seit 6 Jahren jeden Tag auf, manche lachen mich aus, aber manche fangen auch an selbst aktiv zu werden um mir zu beweisen das ich unrecht habe, was aber meistens so endet, das sie sich bedanken, das sie sonst niemals das Impfen hinterfragt haben. Bitte "impf"ormiert euch!!! An die ganzen lieben Menschen die das Symposium organisiert haben. Vielen Dank, das ich ein Teil sein durfte und einen so tollen und stärkenden Tag bei Ihrer wirklich super organisierten Veranstaltung erlebte Ich freue mich heute schon auf das 13. Impfsymposium. Herzliche Grüße, Sandy Karsten

    Antworten
    • Geschrieben von: Sandy
    • 20. März 2018 at 6:47
  • Howdy! This article could not be written any better! Looking at this post reminds me of my previous roommate! He constantly kept preaching about this. I'll send this information to him. Fairly certain he's going to have a good read. Thanks for sharing!

    Antworten
    • Geschrieben von: James
    • 11. April 2018 at 11:39

Kommentar hinterlassen 

Kontakt

  • Sächsischer Verein für Homöopathie und Gesundheitspflege e.V., Gluckstraße 1, 09120 Chemnitz, Deutschland
  • svhgev@gmail.com
  • Telefon: 0371/ 304620

Info / Anmeldung

Ansprechpartner:
Joachim Hegemann
Gluckstr.1, 09120 Chemnitz
Telefon: 0371/ 304620

Wir im Netz

SVHG e.V.

Gemeinnützig im Sinne §§ 51 bis 68 AO.